Loading...

Große Marienkirche Lippstadt

MöhnetalRadweg / Toubiz POI / Große Marienkirche Lippstadt




Marienkirche




Marienkirche

Adresse

Marktstraße

59555 Lippstadt

Homepage

Mitten im Stadtkerne auf dem Rathausplatz steht die Große Marienkirche in Lippstadt.

Kurz nach der Gründung der Stadt 1185 wurde mit dem Bauder Kirche begonnen. Bei der Weihe 1222 durch den Stadtgründer Bernhard II. als Bischof von Selonien war die Kirche bis zum Querschiff fertig. Beendet war der Bau der romanischen Stufenhalle um 1240. Der 65 Meter hohe Turm wurde um 1250 fertig gestellt. Die barocke Haube erhielt er 1684. An die Stelle des romanischen Rechteckchores wurde von 1478 bis 1506 ein spätgotischer Hallenumgangschor gebaut. Die Marienkirche wirkte über Westfalen hinaus stilbildend auf die romanischen Kirchen in Norddeutschland und im Ostseeraum, in welchem Bernhard II. und einige seiner Nachfahren im kirchlichen Dienste gestanden haben. Besonders sehenswert sind im Inneren der Kirche der gotische Sakramentsturm und das barocke Altarretabel. Dieser Altar wurde 1663 vom damaligen Bürgermeister Epping gestiftet, der beim dritten großen Stadtbrand 1656 geschworen haben soll, einen Altar zu spenden, wenn sein Haus von der Feuersbrunst verschont würde.

Quelle: Lippstädter Altstadtrundgang

Preise:

Öffnungszeiten:

Wochentag Von Bis
Montag 15:00 17:00 April bis Dezember
Dienstag 10:00 12:00
Dienstag 15:00 17:25
Mittwoch 10:00 12:00
Mittwoch 15:00 17:00
Donnerstag 10:00 12:00
Donnerstag 15:00 17:00
Freitag 10:00 12:00
Freitag 15:00 17:00
Samstag 10:00 12:00

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.