Thingslinde





Die alte Gerichtslinde in Kierspe




Früher Gerichtsbaum - heute Naturdenkmal

Adresse

Thingslinde

Thingslindestraße

58566 Kierspe

Links

Homepage

Die Thingslinde ist ein alter Gerichtsbaum in Kierspe, unter dem wohl so mancher Prozess geführt wurde.

Die große Linde im Norden der Stadt Kierspe erinnert an die Zeit der Femegerichte im Mittelalter. Sie gilt als Naturdenkmal und ist nach Schätzungen ca. 300 - 400 Jahre alt. Der Begriff Things erinnert in diesem Zusammenhang an den damaligen Freigrafen.

Der Standort für die Linde wurde damals bewusst gewählt, da im Mittelalter genau hier eine wichtige (Handels-)Straße herführte, die Amsterdam mit Frankfurt verband. Somit war der Baum auf dieser Straße von weither sichtbar.

Direkt gegenüber der Thingslinde wurde die Kaiser-Wilhelm-Linde gepflanzt, zu Ehren des damaligen Kaisers, bzw. der Gründung des damaligen Kaiserreichs.

Koordinaten: 51.08226 N 7.35505 E

Tipp: Bei einem Kiersper Lauschpunkt, unweit des alterwürdigen Baumdes, erfährt man per QR-Code spannende Informationen rund um dieses Naturdenkmal. Mehr dazu findet man unter dem Eintrag "Kiersper Lauschpunkte".

Alle Angaben ohne Gewähr!

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.