Ludwigsburg





Ludwigsburg, Bad Berleburg

Adresse

Ludwigsburg

Ludwigsburgstraße 5

57319 Bad Berleburg

Links

Homepage
Prächtiger Fachwerkbau von 1709, in der Unterstadt von Bad Berleburg.

Etwas versteckt, in ruhiger Lage der Bad Berleburg Unterstadt, liegt die Ludwigsburg - ein prächtiges Fachwerkhaus. In den Jahren 1707 bis 1709  wurde der östliche Teil von Mannus Riedesel errichtet. Der westliche Teil wurde mit 1724 versehen und entstand im Auftrag von Graf Casimir zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg. Er ließ diesen Teil für seinen jüngsten Bruder, Ludwig Franz zu Sayn-Wittgenstein-Ludwigsburg, erbauen. Der kleine Herrschaftsbau diente zeitweise als Residenz für eine Nebenlinie des Fürstenhauses.

1900 wurde noch ein Treppenaufgang mit Ecktürmchen zwischen den beiden Trakten angebaut.

Besondern auffällig ist die Ludwigsburg durch ihren mächtigen Rotton und die feinen Schnitzereien und Zierformen, welche typisch für Mannus Riedesel sind.

Mannus Riedesel (*1662) war damals der bedeutenste Zimmermann in Wittgenstein. Unter anderem hat er auch die evangelische Kapelle zu Sassenhausen gebaut.

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.