Fotoroute Oberkirchen (Station 10): Vordergrund macht Bild gesund

MöhnetalRadweg / Outdooractive POI / Fotoroute Oberkirchen (Station 10): Vordergrund macht Bild gesund




Der Kreuzweg führt hier sichtbar zurück ins Dorf.

Auf der Fotoroute „Dorf im Fokus“ haben Sie viele Gelegenheiten, Ausblicke auf Oberkirchen zu fotografieren. Prüfen Sie sorgfältig, welche davon die Schönste ist. Fragen Sie sich: Wird aus diesem Blickwinkel der Charakter des Dorfes deutlich? Was sind die wichtigsten Elemente? Und noch wichtiger: Gibt es vielleicht störende Elemente, die Aufmerksamkeit auf sich ziehen könnten und die damit von Wichtigem ablenken? Große Stapel Silageballen gehören da zum Beispiel dazu.

Eine alte Fotografenregel heißt „Vordergrund macht Bild gesund“. Bei einer Dorfansicht hilft ein Vordergrund nicht nur, dem Bild Tiefe zu geben. Er kann auch trickreich genutzt werden, um Störendes zu verstecken.

Achten Sie darauf, dass der Vordergrund optimal scharf abgebildet wird. Leichte Unschärfen im Hintergrund toleriert der Bildbetrachter eher als Unschärfen im Vordergrund. Wir sind nun einmal gewohnt, dass wir die Dinge klarer und schärfer erkennen können, die dicht vor uns liegen.

 

Aufgabe:

Ihr weiterer Weg führt Sie nun den Oberkirchener Kreuzweg hinunter und an der Lenne entlang ins Dorf. Nehmen Sie den Weg und seine Kreuzwegstationen mit ins Bild. Was findet sich noch entlang des Weges zurück ins Dorf? Um die Geschichte „Weg ins Dorf“ zu erzählen, reicht es aus, wenn man das Dorf im Hintergrund erahnt.

 

Teilen Sie Ihre Ergebnisse!

Sie möchten die Bilder in den sozialen Netzwerken teilen? Nutzen Sie dabei den folgenden #hashtag und vergleichen Sie Ihre Ergebnisse mit denen der anderen Fotografen: #oberkirchenerweginsdorf

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.