Augenstein Via Adrina

MöhnetalRadweg / Outdooractive POI / Augenstein Via Adrina




Augenstein Via Adrina 2




Augenstein Via Adrina 3

Adresse

Augenstein Via Adrina

Forsthain

57319 Bad Berleburg

Augensteine verbinden Natur und Kulturerlebnisse - und eröffnen neue Sichtweise auf herausragende Baudenkmäler.

Standort Schwarzenau - Blick auf das Herrenhaus

Das Herrenhaus Schwarzenau hat eine wechselvolle Geschichte. In den Jahren um 1700 hatte der damals ­regierende Graf Henrich Albrecht zu Sayn-Wittgenstein­-Hohenstein seine Hofhaltung von Laasphe nach Schwarzenau verlegt. Geprägt durch sein Elternhaus, machte er den Ort zu einem Zentrum pietistischer Frömmigkeit und religiöser ­Toleranz, indem er vielen Glaubensflüchtlingen den Zuzug in die Grafschaft gewährte.

Im Jahr 1788 wurde das Herrenhaus erweitert. Es diente der Familie zu Sayn-Wittgenstein-Hohenstein auch als Sommerresidenz, Witwensitz und Jagdschloss. Zu der Anlage direkt an der Eder gehören auch die Wirtschaftsgebäude entlang der Straße, die aus dem frühen 18. Jahrhundert stammen. ­Dazwischen liegt ein Park mit mächtigen alten Bäumen.

Das Anwesen ist heute im Privatbesitz von Bernhart Fürst zu Sayn-Wittgenstein-Hohenstein. Die Familiengeschichte des weit verzweigten fürstlichen Hauses lässt sich bis ins 12. Jahrhundert zurückverfolgen. Stammsitz ist heute das Schloss Wittgenstein bei Bad Laasphe.

Öffnungszeiten:

Wir haben rund um die Uhr für Sie geöffnet.

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.