Wildgehege am Forsthaus Hohenroth

MöhnetalRadweg / Outdooractive POI / Wildgehege am Forsthaus Hohenroth




Waldland Hohenroth_Hirschbrunft




Damwild im Gehege am Forsthaus Hohenroth




Aussichtsplattform am Damwildgehege

Adresse

Wildgehege am Forsthaus Hohenroth

Eisenstraße/Kohlenstraße

57250 Netphen

Telefon: +49 2733 8944-11 (Reinhard Winter)

Fax: +49 2733 8944-60

reinhard.winter@wald-und-holz.nrw.de

Links

Homepage
Naturliebhaber aufgepasst: Beobachten Sie Europäisches Rotwild und Mesopotamisches Damwild zu allen Jahreszeiten in seinem natürlichen Lebensraum!

An das Außengelände des Waldinformationszentrums Hohenroth schließt sich ein 43 ha großes Wildgehege an. Dieses wurde 2005 vom Landesbetrieb Wald und Holz NRW eingerichtet und beheimatet Europäisches Rotwild und Mesopotamisches Damwild. Das eingezäunte Waldgelände mit Wiesen, Fließgewässer, Quellen und abwechslungsreichen Waldbestände bietet den Tieren einen natürlichen Lebensraum. Das Rot- und Mesopotamische Damwild finden hier Äsung, Ruhe und Rückzugsmöglichkeiten.

Das Wild kann im Tages- und Jahresverlauf ungestört seinen Bedürfnissen folgen. Täglich nehmen die Tiere als Äsung zwischen acht und 20kg frisches Grün oder Heu auf, daneben aber auch Eicheln, Bucheckern, Baumrinde und Knospen. Außer in wirklichen Notzeiten erfolgt keine Zufütterung. Von einem regensicheren und auch barrierefrei zu erreichenden Beobachtungspunkt haben Besucher einen hervorragenden Blick auf eine große Lichtung des Schaugeheges.

Öffnungszeiten:

Wir haben rund um die Uhr für Sie geöffnet.

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.