Outdoor-Fitnessgeräte am MöhnetalRadweg in Warstein

LEADER-Projekt

Der SVV treibt das Projekt und die damit verbundenen Zielsetzungen an.

Zweck des SVV ist es dafür einzutreten, dass allen Einwohnern in der Stadt Warstein die Möglichkeit gegeben wird, unter zeitgemäßen Bedingungen Sport zu treiben.

Daher möchte der SVV mit dem Projekt generationsübergreifend einen Beitrag zur Prävention, zukunftsfähigen Lebensqualität und Steigerung des körperlichen Wohlbefindens leisten.

Dazu sollen die Outdoor-Fitnessgeräte auf intelligente Art alle Altersgruppen spielerisch zu spontaner und gezielter körperlicher Bewegung motivieren.

Die Aufstellung der Geräte erfolgt am MöhnetalRadweg in Warstein, dezentral in den drei Ortsteilen Allagen, Belecke und Sichtigvor.

Das Gesamtprojekt steht in engem Verbund mit drei weiteren LEADER-Projekten:

Beweglichkeitstrainer
Massage-Gerät für HAB
  1. "Landschaftserlebniswelten Möhnetal" in Warstein-Allagen
  2. "Erschließung des Loermund auch für Sehbehinderte" in Warstein-Sichtigvor
  3. "Skatepark Warstein - Jugendliche initiieren bürgerschaftliches Engagement und engagieren sich für ihr Lebensumfeld" in Warstein-Belecke

Aktuelle Informationen zu diesem und anderen LEADER-Projekten aus Warstein finden Sie unter www.leader-5verbund.de

 

 

 

Aktueller Stand des Projektes

Der Stadtsportverband gab den Anstoß für das Projekt im Leader Region 5verbund. Ab dem 14. September 2018 werden die neun Sportgeräte für jedermann an drei Standorten am Möhnetalradweg in Allagen, Belecke und Sichtigvor zum Anhalten einladen. In Allagen befinden sich die Fitnessgeräte an der Dorfstraße gegenüber der alten Feuerwehr, in Belecke stehen die Geräte in der Nähe des Skaterparks und in Sichtigvor ist der alte Bahnhof in unmittelbarer Nähe dieser neuen Fitnessgeräte.

Die neun aufgestellten Geräte sprechen die verschiedenen Muskelpartien an und sind geeignet für alle Altersgruppen. Wie sie genutzt werden können, wird auf großen Hinweistafeln in unmittelbarer Nähe jedes der drei kleinen Bewegungsparks erläutert. Daraus ist auch zu entnehmen, dass die Paul-Cramer-Stiftung den Stadtsportverband in die Lage versetzt hat, freizeitsportliche Ambitionen zu wecken. Bedeutsam für die Befürworter im 5verBund war auch, dass der Radweg über dieses Projekt angebunden wird an weitere Angebote im jeweiligen Ort, die ebenfalls im Leader-Programm stehen: Das ist in Belecke der Skaterpark, in Sichtigvor der Wanderweg zum Kalvarienberg, und für Allagen wird es die Aussichtsplattform (Skywalk) in Oberbergheim sein.

 

Aktuelle Informationen zu diesem und anderen LEADER-Projekten aus Warstein finden Sie unter www.leader-5verbund.de

Informationen zu den Standorten: